one step beyond the breathing eye


24th - 25th of March 2018 // 10 am - 6 pm


"Du kannst keinen Atemzug nehmen, der Atem ist dir gegeben"
Shiva Rea

performance workshop Im Rahmen des Educational Learning Programms des Studios: Ilka Theurich freuen wir uns, die erste einer Reihe praktischer Workshops zur Performancekunst in Hannover zu präsentieren.



...ein praxisorientierter Workshop
...für Bildende Künstler, Performancekünstler, Tänzer, Sänger & Studenten
...und Interessierte (nach Rücksprache)

Dieser Workshop beruht auf der Idee des atmenden Auges und hinterfragt unseren Umgang mit Raum, Zeit und Interaktionen als Performancekünstler in komplexen Situationen. Yoga Meister lehren eine Entspannungs- und Meditationstechnik, die sich auf der Idee des "atmen durch die Augen" bezieht. Dabei tauchen wir innerhalb dieses Workshops nicht in die Wissenschaft von Chakras, Prana und Energiezentren ein, sondern nutzen das Potenzial dieses Konzeptes um unser Verhalten innerhalb einer Gruppenperformance zu erforschen.

Um es ein wenig zu verdeutlichen, hier eine hypothetische Fragestellung: Wie würde unser Körper reagieren, wenn wir aus einer angespannten, unübersichtlichen und komplexen Situation vorübergehend heraustreten, um das Atmen durch die Augen zu visualisieren? Zweifellos würden wir körperlich verlangsamen und uns von scheinbar überwältigenden Emotionen und äußeren Ablenkungen fernhalten. Unsere Gesichtsmuskeln würden sich entspannen, die Herzfrequenz sich verlangsamen und im Allgemeinen würden wir anfangen geistige, körperliche und emotionale Situationsfragmente "umzugruppieren". Der formende Gedanke würde offen und mit neuen Lösungsansätzen in die Situation zurückkehren können. 

ENGLISH VERSION



In the framework of the Educational Learning Program of the Studio : Ilka Theurich, we are glad to present the first of a series of practical workshops on performance art in Hannover.

...a practice-oriented workshop
...for fine artists, performance artists, dancers, singers & students
...and others (after consultation)

This workshop is based on the idea of the breathing eye and questions our interaction with space, time and interaction as a performance artist in complex situations. Yoga masters teach a relaxation and meditation technique, which refers to the idea of „breathing through the eyes". In this workshop, we do not immerse ourselves in the science of chakras, prana, and energy centres, but use the potential of this concept to explore our behaviour within a group performance.

To illustrate this, here a hypothetical question: How would our body react when we emerge temporarily from a tense, confusing and complex situation, to visualize breathing through the eyes? Undoubtedly, we would physically slow down and keep away from seemingly overwhelming emotions and external distractions. Our facial muscles would relax, our heart rate would slow down, and in general, we would "regroup" mental, physical, and emotional situational fragments. Our shaping thought would be able to return to the situation openly and with new approaches to the solution.
  • Einführung & Workshopmoderation // lecturere & facilitator: Ilka Theurich
  • Workshopdauer // workshop duration: 2 days
  • Workshopgebühr // fee: 120 Euro / 95 Euro (Studenten // students)
  • Workshopsprache // workshop language: Deutsch / English
  • Workshop-Ort // workshop place: Studio: Ilka Theurich, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover (DE)
applications to: ilka_theurich(at)gmx.de
für weitere Anfragen // any further requests: +4915124242531

Comments

Popular Posts